internet glossary

today only a german version is available. maybe we will provide a translation soon.

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
CA 'Certificate Authority', Zertifizierungsstelle, die Schlüssel zur Übermittlung vertraulicher Daten, zum Schutz vor Manipulationen und zur Identitätsprüfung des Urhebers vergibt.
Cache 1. Browser-Cache: Lokales Verzeichnis, in dem der Web-Browser die heruntergeladenen Daten zwischenspeichert, um sich ggf. ein erneutes Laden vom Server zu sparen.
Cascading Style Sheets Cascading Style Sheets (CSS) sind Formatanweisungen in HTML 4.0, die Aussehen und Typographie bestimmter Textabschnitte einer Web-Seite festlegen.
CERN 'Conseil Europeen pour la Recherche Nucleaire', Europäisches Labor für Teilchenphysik. Die eigentlichen Erfinder des WWW, der CERN-Web-Server wird heute noch recht häufig eingesetzt.
CGI Common Gateway Interface Protokoll, über das sich Web-Server mit externen Programmen koppeln lassen (beispielsweise um Benutzereingaben in einer Datenbank zu speichern).
Chat Englischer Begriff für die Unterhaltung zweier Anwender mittels Tastatur und Bildschirm.
Client Allgemeiner Begriff für ein Programm, das sich die Dienste eines Servers zunutze macht (beispielsweise ein WWW-Browser oder ein FTP-Programm).
Cluster Ein Cluster ist eine Gruppe miteinander vernetzter Rechner (Knoten), die gemeinsam an einem Problem arbeiten. Beim Cluster im engeren Sinne werden die Knoten exklusiv für den Cluster genutzt (meist unter Kontrolle eines Masters) und arbeiten auf einem gemeinsamen Datenbestand.
CMYK (Cyan, Magenta, Yellow und Key); (nicht Black, gemeint ist aber ebenfalls Schwarz), die vier im Druck üblichen Grundfarben, mit denen durch subtraktive Farbmischung alle anderen Farbtöne gebildet werden; Vierfarbendruck unter Verwendung von Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz.
COBOL (Common Business Oriented Language); Programmiersprache, die 1959 von Grace Hopper für die Programmierung speziell im kaufmännischen Bereich entwickelt wurde. Damals kostete ein Bit 2 Dollar, deshalb wurden Jahreszahlen nur zweistellig gespeichert... (siehe Y2K)
Compiler Bezeichnung für ein Übersetzungsprogramm, das Programme, die in einer höheren Programmiersprache (z. B. COBOL, Fortran, PASCAL) geschrieben worden sind, in Objektprogramme übersetzt. Dieser Übersetzungsvorgang ist notwendig, damit der Computer diese Programme ausführen kann. Während einige Compiler direkt in die Maschinensprache übersetzen, benutzen andere Zwischenstationen (z. B. Übersetzung in Assembler). Meist sind Compiler selbst in einer höheren Programmiersprache geschrieben.
Content Provider Firma, die Inhalte (z. B. News-Dienste, Infos im Allgemeinen) im Online-Bereich anbietet.
Cookies Informationen, die der Web-Server im Browser ablegt, beispielsweise eine Kundennummer, über die der Benutzer bei einem Folgebesuch identifiziert werden kann.
Copy and Paste Kopieren und Einkleben; Markierte (Text-)Bestandteile eines Dokuments oder einer Web-Seite können bequem über den Zwischenspeicher beliebig oft in beliebige andere Dateien eingefügt werden. Das kann allerdings zu Urheberrechtsproblemen führen.
CORBA 'Common Object Request Broker Architecture', ein Standard-Interface und Architektur, welche die Zusammenarbeit von Objekten auf verschiedenen Rechnern regelt, wobei dies unabhängig von der Netzwerk- und Rechnerarchitektur ist.
CPU (Central Processing Unit), (Zentraleinheit). Der Teil des Computers, in dem die Daten verarbeitet werden. Hauptprozessor, Mikroprozessor. Die CPU holt Befehle, decodiert sie und führt sie aus. Sie ist das zentrale Stellwerk und die Kommandozentrale des Computers. Ein Leistungsmerkmal der CPU ist die Anzahl der Bits, die sie auf einmal verarbeiten kann (8, 16, 32 oder sogar 64 Bit).
Crawler Programm, das für Suchmaschinen Web-Sites nach Schlagworten absucht; Suchkriterien sind Tags im Dokumentenquelltext der Web-Site.
Cyberspace Von William Gibson in seinem 1984 erschienenen Roman 'Neuromancer' geprägter Begriff. Heute bezeichnet man damit den digitalen Kommunikations- und Datenraum des Internet.